Irgendwo in Deutschland an einem sonnigen Tag zog ich aus um die merkwürdige Spezies des "No-Wind-Buggyfahrers" zu suchen. Und was soll ich sagen, es gibt sie wirklich. Ich konnte sogar einige Fotos machen.

 

 

Da haben wir ja einen dieser wahnsinnigen Lowwindkiter !

 

Tja, unter so extremen Windbedingungen wird jede Matte mal "müde". Also kurz auf den Strand geknüllt, und Päuschen gemacht.

 

Na siehste, dat Ding fliegt ja doch. Aber ein laues Lüftchen braucht man schon.

 

Also, zweiten Buggyversuch. Man sollte aber bei diesen wahnsinnigen Geschwindigkeiten (ca 10km/h) den Helm nicht vergessen.

 

Na, das ist doch mal ein Tagesabschluß !!!