Ich erzähl euch eine Geschichte aus einer Zeit als es noch Teams gab, und man am Wochenende am Strand ne Menge "Saunetter" Leute traf. Aber was sag ich da, war doch erst in den letzten Wochen. So macht das Buggyfahren spaß. Irgendwie ist die Herbstzeit immer die netteste. Bis zum nächsten mal Jungs. 

Tja, hab meinen Wagen voll beladen. Wer war denn da wieder so schlau, und läßt seinen Krempel zum Strand zu ziehen?

Andere dagegen müßen einen "Tagelangen" Fußmarsch unter schwersten Bedingungen auf sich nehmen, aber was tut man nicht alles :-)

Wieder andere lassen sich von den "Naturgewalten" zum Strand befördern. Klappt aber nicht immer (Gewässerte Matte)

Und dann gibt's noch die Buggysitzer, die "sind" einfach am Strand.

So, nun aber fix aufgebaut, und los geht's. 

Henrik gibt alles, muß er auch bei der Konkurenz. Aber dank Rillen ohne Ende geht da was !!

Was, nun gehör ich zum Team. So schnell kann das gehen !!

Immer gut wenn man einen Sandschaufler dabei hat. Endlich mal im Sand spielen, anstatt Matten zu malen.

weiter geht's