Es ist mal wieder soweit, die heilige Insel hat uns wieder. Eine Woche Entspannen, Spass haben, und ein paar Rennen mitfahren. Aber voher muß noch das "Basislager" aufgebaut werden. So läßt es sich aushalten.

Am ersten Tag gab es ein Langstreckenrennen, aber wir entschieden uns mangels Wind lieber bei kühlen Getränken unter der Markise zu entspannen. Auch die Völkerverständigung stand ganz oben auf de Liste. Einen Gruß an die Schweizer Landsleute.

Andere versuchten sich doch am ersten Rennen, und stellten fest, das man zu Fuß wahnsinnig viel "Höhe laufen" kann.

Am zweiten Tag schaute Armin (Flysurfer) bei uns vorbei, und wir  konnten was neues ausprobieren. Da steckt Potential drin, also immer weiter so. :-)

Ach ja, zum Thema "Ich glaube ich bin der schnellste" haben wir hier noch was. :-)

Aber auch die "Jugend" gab ordentlich Gas. Also Herr Kerker, immer weiter so, dann wird auch GRÜN kein Thema mehr sein !!

weiter geht's